Konstruktion

Holzkonstruktionen

Moderne Holztechnik und ingenieurtechnische Berechnung ermöglichen heute die Erstellung von Ingenieurbauwerken aus Holz – egal ob Wohnhaus, Gewerbehallen oder Brücken.

In den meisten Fällen wird Holz allerdings für die Dachkonstruktion eingesetzt.

 

Dachkonstruktionen

So vielfältig wie die Dachformen sind auch die Möglichkeiten der Dachdeckungen: Dachziegel, Schiefer, Metall, Schweißbahnen, Faserzementplatten, Holzschindeln oder Schilf – aber nicht für jede Unterkonstruktion ist jeder Belag geeignet. Wir beraten Sie, ebenso wie beim nachträglichen Einbau von Dachgauben – diese ermöglichen senkrechte Fensterflächen bei Steildächern – die Wahl der Konstruktion erfolgt nach statischen Gesichtspunkten, da eine Auswechslung der Dachsparren erforderlich ist.

Wand-und Deckenkonstruktionen

Die nach wie vor verbreiteste Art zum Bau von Einfamilienhäusern sind immer noch Wände aus Mauerwerk – verputzt oder verklinkert – und Decken aus Stahlbeton. Im Gewerbebau hingegen wird vorwiegend mit Stahl und Stahlbeton gearbeitet. Aber auch hier gilt: Mit guter Beratung fängt gutes Bauen an!


Wir begutachten und beraten Sie bei der Werterhaltung Ihrer Immobilie.

Gründung

Den Baugrund kann man sich nicht aussuchen – die Gründung schon. Daher wird durch unsere Partnerunternehmen bei jedem Bauvorhaben zuerst ein Bodengutachten erstellt, welches die Grundlage für die anschließende Gründungswahl ist.